ZF Race Camp 2018

by Philipp Haas

Auch dieses Jahr durften wir als erstes Event wieder am ZF Race Camp in Friedrichshafen teilnehmen. Angereist war Deefholt-Dynamics mit dem Wagen aus dem letzten Jahr, in erster Linie, um Erfahrungen zu sammeln und zu lernen, wie das Scrutineering und die statischen Events ablaufen. Das diesjährige Race Camp war zu früh, um mit unserem neuen Wagen antreten zu können.

Nach der langen Anreise und dem Aufbau von den Zelten und dem Pit am Mittwoch, begann der Donnerstag mit dem Design Event. Das Team probte den Ablauf anhand des alten Wagens und konnte viele wertvolle Tipps und Ratschläge für die Präsentationen auf den Wettbewerben entgegennehmen.

Nach dem Design Event wurden im Laufe des Tages die verschiedenen elektrischen und mechanischen Tests erfolgreich absolviert, sodass wir am Nachmittag als erstes Team unter Applaus eine Testfahrt antreten konnten.

Am Freitag, dem letzten Tag des Race Camp konnten wir dann mit den Teams KA-RaceIng,  Rennteam Uni Stuttgart e.V. und Global Formula Racing gemeinsam die Teststrecke in Angriff nehmen und wichtige Informationen über Teile des Wagens sammeln mit denen wir auch in unserem neuen Fahrzeug arbeiten werden.

Alles in allem ein erfolgreiches und sehr lehrreiches Event für das Deefholt-Dynamics-Team. Wir freuen uns jetzt darauf unseren eigenen Wagen fertig zu stellen und die Vorbereitungen für die Wettbewerbe in Assen und Hockenheim in Angriff zu nehmen.